Papierblumen aus Taschentuechern DIY, filgraner Tuerkranz
schön selbstgemachtWERBUNG

2 comments

Beim Blogger-Workshop mit Tempo Anfang des Jahres war ich gleich verknallt ist das Papierblumen-DIY. Klar, dass ich es Euch auch auf dem Blog zeigen möchte! Los geht’s!

 

Wenn ich eine Erkältung habe (und auch sonst) schwöre ich auf Tempo Taschentücher. Ihr merkt, dieser Post ist ein gesponserter, haha! Aber im Ernst: Tempos sind für mich echt erste Wahl! Umso toller, dass man sie auch für schönere Dinge verwenden kann, als Naseputzen.
Zum Beispiel, um daraus hübsche Papierblumen zu zaubern. Die Reißfestigkeit des Papiertaschentuchs kommt einem beim Basteln wirklich zu Gute, besonders, da für dieses DIY auch noch ordentlich Wasser im Spiel ist.

DIY Papierblumen_Tischdeko 5

Ihr braucht für die Papierblumen:

  • Tempo Taschentücher in gewünschter Menge, am besten die ganz normalen.
  • Schere
  • wasserlösliche Filzstifte
  • eine Schale Wasser
  • Fön zum schnellen Trocknen der Tücher
  • Draht (ich habe Messingdraht bekommen, weil ich den schöner finde, als den grünen Blumendraht)
  • Zange (für den Draht)
  • schmales Masking-Tape in Wunschfarbe (oder anderes Klebeband)

In diesem Video von Tempo bekommt Ihr eine detaillierte Anleitung, wie Ihr in wenigen Schritten die Papierblumen basteln könnt. Und dann zeige ich Euch, was Ihr aus den hübschen Blumen machen könnt. Klingt gut? Also los:

 

Sieht gar nicht so schwer aus, oder?
Was die Farben angeht könnt Ihr wild experimentieren! Ich habe zum Teil 2 bis 4 Farben für eine Blüte genutzt, um changierende Farbverläufe zu erhalten. Probiert einfach ein bisschen aus, es macht echt Spaß!

Tempo Blumen_DIY Papierblumen

Jetzt habt Ihr also diverse Papierblumen aus Tempos, die wunderhübsch sind. Also ab in eine Vase damit.
Oooooder Ihr macht daraus eines dieser DIYs:

 

Papierblumen als effektvoller Tischschmuck – Teil 1

 

Dass ich momentan ein großer Messingfan bin kann ich kaum verheimlichen. Für meinen kleinen Messing-Kasten habe ich Styropor zurechtgeschnitten und mit einer farblich passenden Papierserviette kaschiert. Ab in den Kasten damit und dann nach Lust und Laune die Papierblumen darin arrangieren. Einfach reinpieksen, hält. Dank des Drahtes kann man die Blumen dann noch ein bisschen biegen, wie und wohin man sie möchte. Ich habe damit meinen Heimarbeitsplatz ordentlich aufgehübscht.
Auch für Gartenparties im Sommer oder als Tischdeko für den Sonntagskaffeeklatsch eignet sich diese DIY super. Und die Papierblumen verwelken nicht, selbst in der grellsten Mittagssonne.

DIY Papierblumen_Tischdeko 4

DIY Papierblumen_Tischdeko 2

DIY Papierblumen_Tischdeko 3

 

Papierblumen als Serviettenringe

 

Also bitte, das DIY drängt sich fast auf, oder? Den Draht an den Blumen kann man einfach zu einem Kringel biegen, der sich dann super als Serviettenring eignet. Je nach Dicke des Drahtes empfiehlt es sich, ihn um eine andere fest, runde Form in Wunschgröße zu wickeln. Natürlich könnt Ihr auch opulentere Wicklungen vornehmen, als ich es getan habe, dazu müsst Ihr dann den Draht entsprechend lang lassen, räusper…
Ich finde, die einzelne Blüte sieht ganz elegant aus als Serviettenring. Das könnte ich mir tatsächlich auch gut als Deko für eine Hochzeit vorstellen. Die Farbigkeit der Papierblumen kann man ja auch einfach an jedes Motto und Farbkonzept anpassen… easy!

DIY Papierblumen_Serviettenring 6DIY Papierblumen_Serviettenring 4DIY Papierblumen Serviettenring 2

Papierblumen als  effektvoller Tischschmuck  – Teil 2

 

Passend zu den filigranen Serviettenringen habe ich einfach einige fertige Blumen in der Mitte meiner Tafel verteilt. Auch ganz süß, oder? Einfacher kann Tischdeko eigentlich nicht sein.
Vielleicht auch für eine Geburtstagsfeier oder Taufe? Die pastelligen Farben passen da sicher auch ganz hervorragend.

DIY Papierblumen_Serviettenring 5DIY Papierblumen_Serviettenring 1

Papierblumen für einen ungewöhnlichen Türkranz

 

Sicher: man kann zig Papierblumen machen und die zu einem großen, vollen Papierblumenkranz binden. Wenn man kann. Ich kann das nicht, mir fehlt die Geduld und die Floristenausbildung (ich bilde mir ein, dass man die braucht um große, volle Blumenkränze zu binden).

Ich bin Freundin einfacher, schneller und effektvoller DIYs (ach was…), deshalb muss auch ein Türkranz für mich viel simpler sein.
Und so habe ich meinen restlichen Messingdraht genommen und dessen Wicklung gelockert, bis ich eine Art „Kranz“ hatte mit einem Durchmesser, der mir gefiel. Die beiden Drahtenden habe ich mit etwas Maskingtape fixiert und zur Verschönerung noch einen Papierclip aus Messing daran geklemmt, an dem ich den fertigen Kranz dann aufhängen kann.

DIY Papierblumen_Tuerkranz 1

Den Draht an den Papierblumen habe ich auf 2-3cm gekürzt und die Blüten dann ebenfalls mit Maskingtape im Kranz fixiert. Einfach eng wickeln, dann hält das sehr gut.
Um das Filigrane des Messingdrahtkranzes zu erhalten, habe ich mich auf 4 Blüten beschränkt.
Zusätzlich bleibt das Ganze auch (optisch) leicht genug, dass man es auch zur Fensterdeko nehmen kann, wenn man möchte.
Ich mag meinen Kranz sehr sehr gerne, ich finde ihn speziell und modern. Was meint Ihr?

DIY Papierblumen_Tuerkranz 2DIY Papierblumen_Tuerkranz 3Papierblumen aus Taschentuechern DIY

So, das sind erstmal meine Vorschläge, was man mit den hübschen Tempo Papierblumen alles machen kann. Ist ein DIY für Euch dabei? Welches gefällt Euch am besten?

 

Oder würdet Ihr etwas ganz anderes aus den Blumen zaubern? Ich freue mich über Eure Kommentare!

 

Dieser Post entstand in überaus freundlicher Kooperation mit Tempo. Vielen Dank!

Unter #TempoKreativwerkstatt findet Ihr zukünftig auf Instagram noch viele weitere Inspirationen, was man mit den Papiertaschentüchern sonst noch anstellen kann.

 

Fotos © hamburg von innen
Video © Tempo

weiterlesen
1 2 3 46
Page 1 of 46

Wir haben Cookies! Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen