schöne Aktion

26 Dinge – Finale

4 comments1389 views

IMG_1657.JPG

Weihnachten ist schon wieder um, 2015 naht in großen Schritten.
Und da war doch noch was…?! Jap, die 26 Dinge-Liste…
Bei einem Samstagskaffee (für Ninja und das Bloggerversum) mache ich es mir gemütlich und erzähle Euch mal, was daraus geworden ist…

26Dinge

Anfang Dezember 2013 haben Julika und ich uns jeweils 26 Dinge vorgenommen, die wir binnen eines Jahres erledigen wollten.
Was soll ich sagen…das war -zumindest bei mir- so mittel erfolgreich. Das liegt nicht wirklich an den 26 Dingen selbst oder daran, dass ich faul wäre oder so, nein. Nach intensiver Gedankenrecherche ist mir klar geworden, dass sich einfach die Prioritäten stark geändert haben. Dinge, die mir Ende letzten Jahres noch sehr wichtig vorkamen, sind es gar nicht mehr. Nichts desto trotz habe ich einige Punkte erledigen können noch viele mehr, die mir wichtig geworden sind und von denen ich letztes Jahr um diese Zeit gar nichts wusste…so ist das Leben wohl…
Aber jetzt zu den Details:

1. das Schlafzimmer streichen
Ja, erledigt. Ist super geworden und es hat total Spaß gemacht. Fotos vom Ergebnis gibt es zum Beispiel hier.

2. im Lotto gewinnen
Ja, irgendwie schon, 10€. Das ist weniger, als ich eingesetzt hatte, also kann von „Gewinn“ streng genommen nicht gesprochen werden, aber was soll’s.

3.  abnehmen
ja, so langsam. Die Waage hat das noch nicht mitbekommen, die Klamotten schon.

4. einen Kurs an der VHS belegen
Nein, einen VHS-Kurs habe ich nicht belegt. Ich habe immer mal wieder geschaut, was es so gibt, aber es hat mich nichts genug angesprochen, um dafür dann so viel Geld auszugeben…
Aber ich habe beim Roombeez-Workshop mitgemacht und dort so viel gelernt, wie in 5 VHS-Kursen. Das Häkchen mach ich also einfach.

5. den Kletterschein fertig machen
Nee, auch noch nicht. Eilt für mich jetzt aber auch nicht unbedingt.

dresden_faultiere im zoo_hamburgvoninnen

6. Faultierpate sein.
Ja, check! Und im Sommer waren wir wieder zu Besuch bei der lieben Marlies.

7. in Island bei nächtlichem Sonnenschein schwimmen gehen
in Planung.

8. mehr Kochrezepte ausprobieren
Hm, mehr als letztes Jahr: ja. Wirklich viele: nein :D

9. weniger/kein Fleisch essen
Weniger klappt gut.

10. ein Haushaltsbuch führen
läuft…

11. den Nordbalkon wohnlicher gestalten.
Pläne dafür gibt’s ja. Da gerade darunter eine riesige, laute Baustelle klafft, werde ich mit dem Wohnlichmachen noch etwas warten, mindestens mal bis zum Frühjahr, wenn die Jungs am Wochenende auch mal nicht arbeiten und der Balkon wieder eine Aufenthaltsqualität hat.

12. einen e-course für den Blog belegen
Mega! Macht voll Spaß und bringt richtig was. Vor allem Motivation.

13. ordentlicher sein
in progress…

14. alte Muster aufbrechen
Ja, geht gut. Mit kleinen, seltenen Aussetzern.

20140705-102300-37380224.jpg

15. Dinge aussortieren und auf dem Flohmarkt etc. verkaufen
Aussortiert ja, auf dem Flohmarkt auch ein bisschen verkauft. Der Rest geht hoffentlich über Ebay raus oder wird gespendet. Alles muss raus!

16. jede Woche mit Muddi telefonieren
Ja, so im Durchschnitt passt das etwa.

17. wieder mindestens 2x pro Woche zum Sport gehen
Gefühlt ja, in der Realität nein ;)

18. mehr Obst essen
Absolut, gerade wieder jede Menge Mandarinen.

19. mich nicht aufregen über Dinge, die ich nicht ändern kann
Ds klappt ganz gut. Das klappt so gut, dass ich mich jetzt über Leute aufrege, die es nicht schaffen, sich nicht über Dinge aufzuregen, die sie nicht ändern können. Wobei ich das ja nicht ändern kann. Von daher rege ich mich ab jetzt über die auch nicht mehr auf. So. Haken dran.

20. mehr Zeit an der frischen Luft verbringen
Och joa, das klappt auch ganz ok.

140401_alltagsheld_hamburgvoninnen_nikon

21. auf Foto-Safari an der Elbe gehen
An der Elbe noch nicht, dafür sonst fast überall, besonders Indoor… Ist auch für den Blog interessanter vielleicht :)

22. mich in der Architektenkammer eintragen
Nee, Prio 0 möchte ich behaupten.

23. zum Fischmarkt gehen
Wollte ich mit Julika zusammen machen, aber es kam natürlich immer was dazwischen. Aber ein guter Running Gag ist ja auch unbezahlbar.

24. ohne Anlass für die Kollegen backen
Ich habe mit Anlass gebacken, für den Geburtstag einer lieben Kollegin nämlich.

25. Gitarre spielen lernen
Kommt gleich wieder auf die To Do Liste für nächstes Jahr.

26. einmal in der Woche um 20Uhr(Winter) bzw. 21Uhr(Sommer) schlafen gehen
Puh, gerade in den letzten zwei Wochen hat das verdammt gut geklappt. Aber so richtig gut ist das auch nicht, hab ich gemerkt.

 

Und wie geht es jetzt weiter?
Für das kommende Jahr habe ich auch schon eine kleine To Do Liste in Arbeit…die wird dann kürzer und ein bisschen Blog-relevanter.
Ich halte Euch auf dem Laufenden und freu mich drauf!

Und wie ist die Lage bei Euch? Habt Ihr Eure Guten Vorsätze 2014 umsetzen können?

 

Verena

Moin! Ich bin Verena und schreibe hier über Interior Styling und mein Leben in Hamburg.

4 Comments

  1. sehr gut würde ich sagen. ich stand neulich auch vor meiner jahresvorsatzliste. sie war nicht ganz so umfangreich hat aber teilweise geklappt. vollkommen okay.
    willst du immer noch gitarre spielen lernen? ich habe mal gitarrenstunden gegeben.soll ich dir die ersten ansätze beibringen? wollen wir was tauschen? ich bin gerade voll im tauschrausch ;)
    liebe grüße,
    jule*

    1. Hehe, das ist lieb! Das Vorhaben ist noch aktuell, ich übe mit RockSmith und dem gitarrenvirtuosen Liebsten…bin da also versorgt. Aber lieben Dank für das Angebot! :))

  2. Oja, ich mache mir auch immer eine Wunschliste, da ich von Vorsätzen wenig halte und da ist dann auch immer alles mögliche drauf, von privat bis Job. Vieles klappt, manches so gar nicht und wieder anderes hat sich tatsächlich von selbst irgendwie erledigt. Für 2015 muss ich noch einiges wünschen und die Liste füllen, aber da habe ich jetzt dank dir schon wieder ein paar Ideen hinzubekommen. Danke und lass es dir gut gehen mit Wünschen, Vorsätzen und Umsetzungen!
    LG. Susanne

Leave a Response


Warning: Cannot assign an empty string to a string offset in /kunden/332237_20251/webseiten/hamburg/wp-includes/class.wp-scripts.php on line 426