Verena
Moin! Ich bin Verena und schreibe hier über Interior Styling und mein Leben in Hamburg.
Wohnungsumstyling instadttreffen Weimar Designapartments
Wohninspiration

4 comments

Im April durfte ich mit einigen anderen Interior Experten beim Wohnungsumstyling in den Designapartments Weimar Hand anlegen. Welche Räume wir umgestaltet haben, wie die Ergebnisse aussehen und Tipps für dein eigenes Umstyling findest du hier.
[WERBUNG]

Im Rahmen des 2. Insta(dt)treffens war ich eingeladen nach Weimar zu reisen. Mark, der dort die Designapartments Weimar betreibt, und Nina, die in ihrem Blog labelfreime über Design und Architektur schreibt, haben 17 Interior Instagrammer ausgewählt das Wochenende gemeinsam mit viel Inspiration, gutem Essen und Fachsimpeleien zu verbringen.
In verschiedene Teams aufgeteilt, haben wir uns unterschiedliche Räume des Apartments zum Umstyling vorgeknöpft: Küche, Bad, Flur, Esszimmer und Leseecke.

Hier stelle ich dir unsere Ergebnisse vor, die sich wirklich sehen lassen können.

weiterlesen
Kärcher VC 5 cordless premium, Produkttest hamburg von innen
Wohnentdeckungen

2 comments

Endlich ist der Frühling auch wettertechnisch da! Allerhöchste Zeit für den Frühjahrsputz! Einmal alles auf den Kopf stellen, sauber machen, sortieren.
Mein guter Vorsatz dieses Jahr: noch öfter zwischendurch staubsaugen. Es ist nämlich so: ich liebe Ordnung und Sauberkeit. Aber ich hasse Aufräumen und Saubermachen. Das kennst du bestimmt auch, oder?
[enthält WERBUNG für Kärcher]

Also versuche ich es mir so einfach wie möglich zu machen.
Deshalb habe ich auch zugesagt, als Kärcher bei mir anklopfte, ob ich ihren kabellosen Akku-Staubsauger, den VC 5 cordless premium für einige Wochen testen möchte.

weiterlesen
Interior Consulting, hamburgvoninnen
Wohncoaching

9 comments

Heute ist ein großer Tag. Ich starte in die Selbstständigkeit! Mein eigenes Biz. Hell yeah!
Ich bin offiziell Interior Consultant. 

Lange habe ich von diesem Schritt geträumt, besonders weil mir in meinem Job die Selbstbestimmtheit und Wertschätzung fehlte. Letzten Sommer habe ich dann endlich die Entscheidung getroffen und alles für meinen Traum vom Interior Consulting vorbereitet.

Und – zack! – ist es heute soweit.

weiterlesen
hamburg von innen, Wandgestaltung mit Farbe, Charlotte Crome wandfirma, farbenfrohe Küche
Wohninspiration

1 comment

Wenn es um besondere Wandgestaltung geht, denkst du vermutlich als erstes an dekorative Tapeten. Oder vielleicht an eine mehr oder weniger knallige Farbe. Oder aber an die Gestaltung einer Gallery Wall. Alles richtig. Da gibt es einige Möglichkeiten.
Durch eine gemeinsame Freundin hatte ich vor kurzem das Glück Charlotte Crome kennenlernen, die mich in Sachen Wandgestaltung nochmal so richtig geflasht und inspiriert hat.

Diese gemeinsame Freundin erzählte mir von Charlottes „Wandfirma“, ihrer Schwäche für Bodenmalerei und Ornamente. Kurzerhand schrieb ich ihr eine E-Mail, diese Frau musste ich kennenlernen.

Kurze Zeit später haben wir einen Nachmittag in ihrer Wohnung und ihrem Atelier zusammen verbracht, ich habe zig Fotos geschossen.
Einige davon zeige ich dir hier.

weiterlesen
Objekte unserer Tage - Schulz Chair. Die nächsten Klassiker. hamburgvoninnen.de
Wohnentdeckungen

5 comments

Die Möbel von Objekte unserer Tage haben meiner Meinung nach absolutes „zukünftige Klassiker“-Potenzial! Deshalb möchte ich sie dir hier heute mal vorstellen.

 

Wenn ich auf der Suche nach einem neuen Möbelstück bin, das langlebig sein soll und gut designt, lande ich oft als erstes bei den Designklassikern. Was einem eben so als erstes in den Sinn kommt, wenn man „Möbel“, „gutes Design“ und „langlebig“ denkt. Geht dir das auch so?
Darüber hinaus gibt es aber natürlich auch eine ganze Reihe aktueller Designer, die wunderbare Möbel machen und dabei besonderen Wert auf Langlebigkeit, Nachhaltigkeit, faire Herstellung und eben hervorragendes Design legen.
Zum Beispiel eben das Label Objekte unserer Tage.

weiterlesen
Galotti e Radice Blumentapete, lila Samt, IMM 2018, hamburgvoninnen.de
Wohnentdeckungen

4 comments

Letzte Woche fand in Köln die alljährliche Internationale Möbelmesse, die IMM Cologne 2018, statt. Ich habe dir ein paar Eindrücke und Fotos meiner Lieblingsstücke mitgebracht und zeige dir einige Trends … Und dann war da noch die Sache mit Friederike …


Wie jedes Jahr Mitte Januar findet im Köln die IMM statt.
Dieses Jahr war die Messe insgesamt sehr edel, hochwertige Materialien und dunkle und satte Farben gaben den Ton an.
Und bevor ich jetzt viele Worte verliere, zeige ich dir einfach ein paar Fotos meiner Lieblingsstände und -möbel:

weiterlesen
Glamouröser Minimalismus - Wohntrend, Moodboards, Workshop - hamburgvoninnen.de
Wohncoaching

10 comments

Einer meiner absoluten Lieblingswohntrends zurzeit könnte man als Glamouröser Minimalismus bezeichnen.
Eine Kombination aus dem Trend zu dunklen Farben und „moody interiors“, dem Trend zu hochwertigen Materialien und dem Makro-Trend „less but better“ (also dem bewussteren Konsum, weniger und dafür besseres anzuschaffen. Das ist der „Minimalismus“ Part).

— Passend zu diesem spannenden Thema werde ich einen Workshop im Frankfurter Showroom von Farrow & Ball geben. Alle Details dazu findest du am Ende des Posts.—

„Enkeltauglichkeit“

Ich liebe diese Kombination, denn ich bin ein großer Befürworter des bewussten Konsums und nachhaltiger Materialien. Besonders was Einrichtung angeht. Auch wenn ich mich nicht wirklich als Minimalistin bezeichnen würde, so versuche ich doch darauf zu achten, hochwertige Dinge Einrichtungsgegenstände um mich herum zu haben.
Das Wort „Enkeltauglichkeit“ ist mir vor längerer Zeit begegnet und ich habe seinerzeit tatsächlich überlegt, wie viele meiner damaligen Pressspanmöbel ich wohl mal vererben können würde (Antwort: null).
Seitdem achten mein Liebster und ich verstärkt darauf bei Neuanschaffungen auf Qualität und eben Nachhaltigkeit zu achten. Massive Möbel, gebrauchte Möbel (wir haben einen wunderschönen Buffetschrank aus den 30ern erstanden, massiv, endlos schwer, nicht kleinzukriegen), Accessoires aus natürlichen Materialien, die sich gut reinigen und pflegen lassen. Dies bedeutet natürlich auch, dass wir länger suchen oder auch sparen müssen, aber das ist es wert.

—In diesem Post habe ich schonmal meine Gedanken zum Thema Nachhaltigkeit aufgeschrieben—

weiterlesen
Ausmisten Ausreden hamburgvoninnen.de
Wohncoaching

12 comments

Ausmisten fällt vielen schwer.
Ich persönlich habe immer mal wieder Phasen, wo es mir sehr leicht fällt. Da gehe ich mit einem Müllsack bewaffnet durch die Wohnung und fülle ihn mit allem, was bei ‚Drei‘ nicht auf den Bäumen ist.
Und es gibt Tage, da will ich den Inhalt der Schränke minimieren und denke über jedes einzelne Teil ewig nach. Emotional behaftet, unnütz aber hübsch, passt bald wieder…

Der Punkt ‚Ausmisten‘ ist gerade nicht nur bei mir hoch im Kurs zum Jahresbeginn. Überall hört und liest man, dass Leute sich von Ballast befreien wollen. Ist ja auch ’ne super Sache.
Auf der Suche nach Motivation für diesen Punkt habe ich zum Beispiel im Blog ‚the inspired room‘ einen tollen Artikel zum Decluttering, also ausmisten, gelesen. Für die grüblerischen, aber motivierten Aufräumtage, die ich eingangs erwähnte, gibt es dort eine hervorragende Liste mit Ausreden, wo ich bei fast jedem Punkt  ‚erwischt!‘ dachte…am meisten aber bei folgenden, die ich frei übersetzt bzw. für mich angepasst habe:

 

Die 12 besten Ausreden, wenn’s ums Ausmisten geht

1. Ich hab’s geerbt/geschenkt bekommen

2. Ich weiß jetzt noch nicht, was ich damit machen soll

3. Ich brauche das alles

4. Ich brauche das vielleicht später noch

5. Der Liebste braucht das vielleicht noch

6. Das muss nur noch repariert, umgearbeitet, umgenutzt, lackiert werden

7. Das kann vielleicht jemand anders noch gebrauchen, ich heb’s mal auf

8. Das passt bald wieder

9. Ich weiß noch, als ich es gekauft habe…das war toll.

10. Das war wirklich zu teuer/ zu viel Arbeit, um es wegzuwerfen

11. Vielleicht bereue ich es bald, wenn ich das jetzt wegwerfe bzw. ich vergesse bestimmt, dass ich es entsorgt habe und suche es bald ganz verzweifelt.

12. Ich hab jetzt keine Zeit alles durchzusehen und behalte es erstmal, bis ich Gelegenheit habe, alles in Ruhe abzuarbeiten.

weiterlesen
Korkboden, das natürliche Multitalent. hamburgvoninnen.de
Wohncoaching

4 comments

Bei Wohnaccessoires und Möbeln ist Kork als Material im Zuge des Nachhaltigkeitstrends schon längst wieder total angesagt und auch Korkboden ist wieder stark im Kommen. [WERBUNG]

Einige assoziieren mit Korkboden vielleicht den ollen Partykeller bei Oma und Opa oder sogar bei den eigenen Eltern (ja, hier!). Mit bunten Lichterketten, einigen geschenkten Spirituosen im (verspiegelten Eichefurnier-) Regal und einer etwas zu staubigen, ausrangierten Cord-Couch. Auf jeden Fall irgendwas mit den 70er und 80er Jahren.

Als meine Schwester und ihre Familie vor fast fünfzehn Jahren ihr Haus bauten, entschieden sie sich für Korkboden in den Kinderzimmern. Ich hatte damals, am Anfang meines Architekturstudiums, Kork als Boden nicht so richtig auf dem Schirm und tatsächlich eher obige Assoziationen mit dem Material Kork.

Aber, oh wie dumm von mir!
Kork ist super als Bodenbelag!

weiterlesen
PUIK neue Kollektion: ISO Teppich als Betthaupt, PLUS Kissen. hamburgvoninnen.de
Wohnentdeckungen

2 comments

In die Wohnaccessoires und Möbel von PUIK habe ich mich schon im letzten Jahr verliebt, als ich im Rahmen des #DifferenceMakesUs von Etsy die wunderschöne, diamantige RARE Karaffe und die RADIANT Gläser vorstellen durfte. [WERBUNG]

hier geht’s zum passenden Blogpost —

Und auch in ihrer neuen Kollektion dominieren grafische, geometrische Formen.

Diesmal hat es mir besonders der ISO Teppich angetan.
Teppiche mit großen geometrischen Mustern sind gerade total angesagt!
Die optische Täuschung im Teppichmuster kommt je nach Standpunkt und Blickwinkel mehr oder weniger zum Tragen, auf jeden Fall besticht der Teppich aber durch sein wunderschönes Farbspiel. Ich liebe ja Blau (auch wenn ich es nicht als meine Lieblingsfarbe bezeichnen würde, lande ich immer wieder bei blauen Dingen)
PUIK ISO Teppich, PLUS Kissen, RARE Karaffe, RADIANT Gläser, hamburgvoninnen.de


weiterlesen
hamburg von innen - Küchenumgestaltung in der neuen Wohnung
WohncoachingWohninspiration

1 comment

Neue Wohnung, wieder eine Küchenumgestaltung. Welches Ergebnis ich mit frischer Wandfarbe und einigen Details erzielt habe, zeige ich dir hier. [WERBUNG] 

Vor einem knappen Jahr sind wir recht spontan umgezogen.
Das bedeutete auch, die alte, umgestaltete Küche zurückzulassen. So ist das eben.
Die Küche in der neuen Wohnung ist nur etwa halb so groß, wie die alte und eher zweckmäßig. Sie hat Platz für alles Wichtige (alles andere hatten wir bereits vor dem Umzug großzügig aussortiert), aber was Besonderes war sie eben nicht.
Eine neue Einbauküche nach meinen Vorstellungen, mit spezielleren Fronten und vielleicht etwas unkonventionellerer Aufteilung (eben ohne Hängeschränke) …das wär’s.
Aber das war leider nicht drin. Die Einbauküche der Wohnung ist erst wenige Jahre alt, auf eigene Faust eine neue (Traum-) Küche zu kaufen war auch finanziell einfach nicht drin. Ihr kennt das vermutlich.

Zum Glück gibt es ja aber Möglichkeiten auch aus einer gemieteten Küche das Beste rauszuholen. Mit etwas Farbe und besonderen Details zum Beispiel.
Ich wusste, dass wir uns gleich viel wohler in der Küche fühlen werden, wenn sie unsere persönliche Handschrift trägt. Also los!

weiterlesen
1 2 3 16
Page 1 of 16

Warning: Cannot assign an empty string to a string offset in /kunden/332237_20251/webseiten/hamburg/wp-includes/class.wp-scripts.php on line 426