Verena

Moin! Ich bin Verena und schreibe hier über Interior Styling und mein Leben in Hamburg.

schön gefunden

und vor Weihnachten kommt traditionell die Adventszeit. Wenig traditionell kommen die Adventskränze daher, die ich entdeckt habe…okay, alle sind rund und haben 4 Kerzen, aber dann hört die Tradition schon auf. 

Das erste Modell hab ich bei Ferm Living gefunden (Quelle:http://www.ferm-living.com/candleholder-string/ ). Farbige, unterschiedlich große Holzkugeln sind an einem Lederband aufgezogen, dessen Enden man miteinander verzwurbeln kann (aber nicht muss). In 4 der Kugeln kann man handelsübliche Tafelkerzen standsicher positionieren. Durch die erfrischend unweihnachtliche Farbgebung kann man das Schmuckstück, ob als Kranz oder Kette, auch das ganze Jahr stehen lassen. 

Noch unkonventioneller, fast frech, aber ziemlich genial finde ich den Stacheldraht-Adventskranz von donkey-products (Quelle:http://donkey-products.com/shop/de/alle/season-specials/familienfest-stacheldraht-adventskranz). Mit 250€ sicher kein Schnäppchen, aber wer denkt, den kann man einfach selbst nachbauen, sollte nochmal einen Gedanken daran verschwenden. Beim zweiten Drübernachdenken bin ich wieder von DIY-Trip runtergekommen, was Stacheldraht angeht… 

Von Georg Jensen ( gesehen bei connox http://www.connox.de/kategorien/accessoires/kerzenstaender/georg-jensen-ribbons-kerzenhalter.html) stammt ein weniger stachliger Adventskranz, aber auch aus Metall. Edel sich umeinander windene Edelstahlbänder bilden den Kranz, der -bei gestalterischen Bedarf- noch mit allerlei Weihnachtsfirlefanz dekoriert werden kann. Ich finde, 4 Kerzen reichen gerade aus, um dem Design nicht die Schau zu stehlen. Dem ein oder anderen mag das aber zu clean sein für Weihnachten ;).

Etwas flauschiger ist mein viertes Adventsfundstück, der liesl-aufmacher von vidu (Quelle:http://www.schoener-wohnen.de/news/99933-adventskranz-aus-strick.html). Wie ein kuschliger, zusammengerollter grauer Schal liegt er dekorativ da, das kleine Rehlein (oder Rentier?!) lockert die Sache zusätzlich etwas auf und macht es etwas weihnachtlicher. Stylische Idee! Kann man sicher auch selbst machen (ansonsten zu bekommen bei vidu, munkelt man). 

So, vier Lichtlein, vier Kränzlein. Ich könnte mich nur schwer entscheiden… würde aber wohl den von Donkey Products nehmen. Leider wurde mein Bitte, mir einen der Stacheldrahtkränze zu schenken von den Donkeys noch nicht erhört :D
weiterlesen
schön gefunden

…dieses reizende Kaffee-Gedeck habe ich im Dawanda-Shop von Frau D. gefunden (Quelle: http://de.dawanda.com/shop/FrauD).
Zeitlos und federleicht, dabei außerordentlich dekorativ! Da bekommt man gleich Lust auf eine Tasse Tee an diesem neblig-grauen Novembersonntag. Und farblich passt das gute Stück unfassbar gut in meinen kleinen Blog…

weiterlesen
schön vorgestellt

1 comment

Es gibt so viele schöne Dinge auf der Welt, man muss sie nur finden.

Mir passiert es immer wieder, dass ich im Netz ein tolles Möbelstück oder ein Bild eines perfekt eingerichteten Raumes sehe, dann aber verpasse mir den Link zu speichern. Oder ich finde mich im Wust von Links und Bookmarks nicht mehr zurecht, weil die gesichtslosen Buchstabenkombis erstmal keine Auskunft darüber geben, was dahinter steckt.
Also hielt ich es für sinnvoll, in einem Blog alles Schöne zusammen zu tragen, mit Foto und Beschreibung und Begründung. Und da es einige Menschen da draußen gibt, die sich für die Dinge für Drinnen begeistern, mache ich die Sache einfach öffentlich.
Zusätzlich zu Fundstücken aus dem Netz werde ich aber auch Gelungenes aus der wirklichen Welt posten. Denn oft sieht man ja auch im Vorbeigehen etwas Schönes in einem Schaufenster oder so. Ich werde versuchen, sofort die Kamera drauf zu halten und meinen Fund zu teilen.
Hier wird es also in naher Zukunft einiges zu sehen geben, was mich umhaut, inspiriert oder einfach nur erfreut.

weiterlesen
1 28 29 30
Page 30 of 30

Warning: Cannot assign an empty string to a string offset in /kunden/332237_20251/webseiten/hamburg/wp-includes/class.wp-scripts.php on line 426