schöne Aktion

Die Frühlingsbotinnen: 4 Frage für 5 Gäste – Teil 3

1 comment1224 views
sylt strand gras

Yeah, schon Mitte Februar! Ich gebe zu, ich mag den Monat nicht besonders, eigentlich von allen am wenigsten. Dafür kann er nix, ist einfach so. Ich bin auch kein großer Karnevalsjeck (und damit in Hamburg ganz gut aufgehoben), das kommt erschwerend hinzu.
Statt dessen schmiede ich mit meinen 5 zauberhaften Blogger-Ladies Pläne für den hoffentlich baldigen Frühlingsbeginn:

Was wird am ersten Frühlingstag erledigt?

 susanne

Susanne von Lieschen heiratet

So richtig Frühling ist für mich erst dann, wenn ich die ersten Blumen in die Blumenkisten einpflanze. Mein kleines Frühlingsritual: Bei den ersten warmen Sonnenstrahlen in der „Grünen Flora“ frische Blumen kaufen, dann wird umgetopft, danach alles geschrubbt und zum Schluss auf unserem tipptopp frischen frühlingshaften Balkon eine kalte Cola getrunken. Herrlich!

juli

Juli von heimatPOTTential

Ich renne rum und mache Fotos. In fremden Vorgärten, unter den Kirschblütenbäumen in der Stadt…ach, eigentlich überall auf Schritt und Tritt. Und am Ende gibbet ein Eis. Ein Spaghettieis! Das ist Pflicht. Vor zwei Jahren habe ich tatsächlich Himbeersoße anstatt Erdbeersoße auf meinem ersten Spaghettieis des Jahres gehabt. Ich war schwer pikiert!

nina

Nina von twinkles and treats

Blumen kaufen und einen Chai draussen vor der Speisekammer (Café) trinken, vielleicht mit Dir? Das Fischfrühstück vielleicht noch oben drauf, mmmhh:)

 

julika

Julika von 45 lebensfrohe Quadratmeter

Die Jacke ausgezogen und die Sonne auf der Haut spüren. Eindeutig.

 —

denise

Denise von Fräulein Ordnung

In diesem Jahr werde ich den ersten Frühlingstag auf Sylt verbringen. Ich besuche eine Freundin, die mich schon lange darum gebeten hat, sie endlich mal in meiner Funktion als Fräulein Ordnung besuchen zu kommen.
Ansonsten würde ich mir nichts bestimmtes für den ersten Frühlingstag vornehmen. Zumal die Temperaturen selten am Frühlingsanfang schon frühlingshaft sind.
Meine Frühlingsgefühle werden erst mit den richtig schönen Tagen geweckt und dann könnte ich Bäume ausreissen ….

Teil 1 der Frühlingsbotinnen-Reihe findet Ihr hier, dort werden die Damen auch einzeln näher vorgestellt.
Teil 2 gibt es hier zu lesen.

Fotocredit:
Susanne, Juli, Nina, Julika, Denise (jeweils Profilbild)
Vielen Dank!

Verena

Moin! Ich bin Verena und schreibe hier über Interior Styling und mein Leben in Hamburg.

1 Comment

Leave a Response


Warning: Cannot assign an empty string to a string offset in /kunden/332237_20251/webseiten/hamburg/wp-includes/class.wp-scripts.php on line 426