schöne Aktion

Die Frühlingsbotinnen: 4 Fragen für 5 Gäste – Teil 4

1190 views

Wow, bald ist es soweit: am 01.März ist Frühlingsanfang, zumindest metereologisch. Der Kalendarische lässt noch 3 weitere Wochen auf sich warten. Warum da unterschieden wird, weiß ich nicht. Ich weiß nur: März heißt Frühling. Da darf’s dann auch nochmal einen Tag schneien, mir egal. Der Frühlingsduft liegt dann schon in der Luft und die Sonne hat auch schon etwas mehr Kraft.
Zeit für die abschließende Frage an meine 5 Blogger-Ladies:

Was genießt Ihr am meisten im Frühling?

 

 susanne

Susanne von Lieschen heiratet

Den Wollpulli endlich gegen ein Shirt tauschen zu können. Das Vogelzwitschern. Mit unserem alten VW-Bulli die erste Ausfahrt an die Ostsee zu unternehmen. Chucks an den Füßen, Sonnenbrille auf der Nase. Und den ersten guten Milchschaumkaffee draußen eingemummelt in eine Fleecedecke zu trinken. Und dass bald Sommer ist!

juli

Juli von heimatPOTTential

Ich mag die Luft. Plötzlich riecht alles anders und die Ecken, die man tagtäglich sieht, wenn man das Haus verlässt, sehen jeden Tag ein klein wenig anders aus: farbiger! Am Nachbarhaus knopsen dann kleine Blüten an der Hausecke und auf dem Weg zum Auto freue ich mich jedes Mal darüber. Aber am tollsten finde ich es, wenn es endlich wieder warm genug ist, um barfuss in Schläppchen rumzulaufen. Das ziehe ich dann bis in Herbst durch. Ich bin einfach ein Schläppchenkind ;)

Frühling 3 - heimatPOTTential

nina

Nina von twinkles and treats

Die Frühlingsluft, die ersten Sonnenstrahlen, das frische neue grün, das jedes Jahr Neuanfänge repräsentiert und zelebriert.

 

julika

Julika von 45 lebensfrohe Quadratmeter

Dass es heller wird. Und wärmer. Dass die Vögel zwitschern und die Menschen bessere Laune haben. Dass irgendwie das Jahr noch vor mir liegt. Und den Sonnenschein.

 —

denise

Denise von Fräulein Ordnung

Am meisten mag ich am Frühling den Geruch, dass man endlich wieder den ganzen Tag das Fenster auf lassen kann (ohne einen Kälteschock zu bekommen) und die Obstabteilung im Supermarkt wird wieder bunter. Frühling ist schon was feines!

K800_18.06 086

Teil 1 der Frühlingsbotinnen-Reihe findet Ihr hier, dort werden die Damen auch einzeln näher vorgestellt.
Teil 2 gibt es hier zu lesen, Teil 3 genau hier.

Fotocredit:
Susanne (Chucks und Profilbild)
Juli (Schläppchen und Profilbild)
Denise (Tischensemble und Profilbild)
Nina, Julika (jeweils Profilbild)
Vielen Dank!

Verena
Moin! Ich bin Verena und schreibe hier über Interior Styling und mein Leben in Hamburg.

Leave a Response