Als ich kürzlich Julika in Osnabrück besuchte, haben wir auf ihrem Balkon das wunderbare Spätsommerwetter genießen können. Julika hat sich dezent darüber beschwert, dass es in den Blogs schon intensiv um das Thema Herbst ginge – auch mein Post zur Herbstdeko war da schon einige Tage online, hehe – und dass jetzt gefälligst noch Sommer sei. Ja, stimmte auch.
Wenige Wochen später habe ich mir dann erlaubt Julika um einen kleinen Gastpost zu bitten. Thema: Herbstdeko. Haha! 

Und was soll ich sagen: hier isser:

Der Herbst in Julikas Wohnung

Der Herbst ist da… ja, ja. Das hab ich lange nicht glauben wollen und meine Wohnung war definitiv nicht auf Herbst getrimmt, als Vreni mich eingeladen hat, hier auf ihrem Blog ein Wort zum Herbst zu verlieren. Und da es sich hier ja um einen Wohnblog handelt… reicht es nicht aus, dass ich nur schreibe, es schwierig zu finden, Herbstdeko in meiner Wohnung zu platzieren, die nicht nur zu kitschig ist sondern mir auch noch gefällt. Und vor allem keine Zeit in Anspruch nimmt. Denn am Ende des Sommers und zum Beginn des Herbstes mache ich Dinge wie die Wohnung aufräumen und die Schränke sortieren und Staub putzen und die Fenster und all das, was andere eben zum Frühjahr machen. Den Herbst und Winter über bin ich so gern in meiner Wohnung, da soll es auch schön sein. Aber da es hier ums Wohnen geht und nicht ums Aufräumen, habe ich Deko besorgt. Ein paar Blumen, Kastanien und Äste. Außerdem eine hübsche Vase, einen Hirsch mit Krone (!) und Amaretto.

Herbstdeko1_45 lebensfrohe QuadratmeterHerbstdeko4_45 lebensfrohe Quadratmeter

Die Deko ist schön schlicht und passt perfekt auf meinen Küchentisch. Die Küche ist der Ort, in der ich im Herbst die meiste Zeit zu verbringen scheine. Ich bin auch jetzt in meiner Küche. Ja, ich weiß, ich habe ein Arbeitszimmer, aber das ist im Herbst recht kühl – und ich zu geizig, jetzt schon die Heizung in allen Räumen anzustellen. Die Küche ist wärmer, hier gibt es heißen Tee, Kaffee und Kakao und einen Herd, der dann doch hin und wieder mal benutzt wird und Wärme abgibt. Außerdem den besagten Küchentisch, alt und groß und schwer und äußerst gemütlich. Und hier sitze ich nun – mit meiner Herbstdeko. Und freue mich sehr, dass ich durch Vreni ein wenig Herbst in meine Wohnung geholt habe. Und meinen Kakao mit Amaretto in Begleitung eines Hirsches mit Krone trinken darf. ;)

Ich wünsche Euch eine schöne Herbstzeit!
Alles Liebe, Julika

Hab vielen Dank für Deine liebe Einladung Vreni!

Vielen Dank für Deinen Beitrag, Julika! Genieß den Herbst mit Deiner wunderhübschen Deko und trink ein Gläschen Amaretto für mich mit, ja?

 

Fotos: 45lebensfroheQuadratmeter.de