schön in Hamburgschön wohnen

Hamburg Interiors: Friseursalon ‚Götterschnitt‘ im Portugiesenviertel

6 comments2009 views

Hamburg, Portugiesenviertel, Hafen, Friseursalon, Friseurladen, Friseure, Interior Design, Shopdesign, Ladengeschäft, detailverliebt, Eames

Als in nach Hamburg kam war ich auf der Suche nach einem guten Friseur.
Glücklicherweise fand ich einen direkt um die Ecke von meinem damaligen Büro. Und so lernte ich Christine und Anne und ihren wunderbaren Friseursalon ‚Götterschnitt‚ kennen.
Als ich Job und Wohnung wechselte, lag der Laden leider nicht mehr so „auf dem Weg“ und ich fand einen anderen -ebenfalls sehr guten- Friseur.
Wie das Leben so spielt ändern sich Jobs und Umstände manchmal öfter und schneller als man denkt und bei einem kleinen Spaziergang in der Mittagspause entdeckte ich im Portugiesenviertel: Götterschnitt.
Christine und Anne sind umgezogen, schon vor 2Jahren, in größere, hellere Räume, mindestens genauso schön, wie die alten. Und so bin ich jetzt wieder regelmäßiger Gast dort.
Langer Rede kurzer Sinn: Der Laden ist so zauberhaft, wie seine Besitzerinnen und ich konnte nicht umhin um eine kleine Fotosession zu bitten.
Aber seht selbst:

götterschnitt_stühle

Der Laden ist mit viel Liebe zum Detail eingerichtet, überall gibt es etwas zu entdecken. Dabei passt aber alles so perfekt zusammen und wirkt so harmonisch, dass man sich fragt: wie machen sie das nur.
Christiane ist einfach sehr stilsicher und stöbert gerne in Interieur-Läden und auf Flohmärkten und weiß dann gleich, wenn ihr was gefällt, wohin es passen wird und wie sie es dekorieren kann, sagt sie. Das glaube ich ihr sofort.

götterschnitt_tiere

Tierfiguren und Blumen tauchen im ganzen Laden an verschiedensten Stellen auf. Eulen, Hasen, Vögel, Schmetterlinge… Anne und Christiane teilen eine große Liebe zu Natur und Tieren, sie haben zusammen einen Hund und eine Katze (die sich supergut verstehen!).
In ihrer Freizeit malt Christiane, meistens im Ferienhäuschen auf dem Land, in Öl und am Liebsten Motive aus der Natur.
Das ganze wird im Laden sehr gut in den eher urbanen Kontext des Portugiesenviertels und des nahen Hafens gesetzt, durch den loftigen Charakter der Räume und die eher puristische Einrichtung.

götterschnitt wartezimmer 3

Meine persönliche Lieblingsblickfang ist der Wartebereich. Es ist einfach so gemütlich und geschmackvoll, dass ich schon angedroht habe, in meiner Mittagspause (das Büro ist nur eine Straße weiter) einfach mal auf einen Kaffee und einen Zeitschrift vorbei zu kommen. Hier könnte ich es gut aushalten, die Details studieren, spannende Gespräche mit unterschiedlichsten Kunden lauschen oder der entspannten Musik (Christiane, ich brauche Eure Playlist!). Außerdem kann ich hier den bisher kritisch betrachteten Kartell-Stuhl (kann der bequem sein?), die hier senfgelbe Remineszenz an die berühmtesten Eames-Chairs, probesitzen. Ist bequem. Und dekorativ.

die götterschnitten

Die Lieblingsplätze der (aktuell) drei Feen vom Götterschnitt sind passenderweise ihre jeweiligen „Stammplätze“. Ich habe alle unabhängig voneinander gefragt und jede nannte ihren Arbeitsplatz…. schön, oder?

Sonja (oben links) mag „ihre“ Ecke am Fenster zum Hof, da ist es hell und ein wenig geschützt.
Anne (oben Mitte) arbeitet meistens am Platz ganz vorne am Schaufenster, wo es hell und warm ist und sie einen perfekten Blick auf Ihre Lieblingsdeko auf der Fensterbank hat.
Christiane (unten) wiederum findet ihren Arbeitsplatz in der Mitte am besten, da ist sie eben mittendrin, es gibt keine direkte Sonneneinstrahlung und sie hat alles im Blick.
Gina (oben rechts) kommt meistens im Nebenraum ihrem Schönheitsschlaf nach. Natürlich bringen entsprechende Leckerchen sie auch sofort dazu ein Plätzchen nach Wahl (des Leckerchen-Halters) als Lieblingsecke zu küren.

götterschnitt_gesamt

Bei Götterschnitt fühlt man sich einfach wohl und willkommen, die drei Ladies sind Friseurinnen aus Leidenschaft und Überzeugung und aus Liebe zum Handwerk.
‚Deine Haare sind uns heilig‘ ist das Motto, aber auch der Rest kommt nicht zu kurz. Neben den zuckersüßen Ladies und dem rundum stimmigen Interiör gibt es immer ein zauberhaftes Lächeln, Tee oder Kaffee und gerne auch Süßigkeiten aus diversen Bonbonieren.

Verena
Moin! Ich bin Verena und schreibe hier über Interior Styling und mein Leben in Hamburg.

6 Comments

  1. Die Farbzusammenstellung ist ja super, alles wirks total stimmig! Und den Stilmix zwischen verspielt und geradlinig finde ich auch sehr spannend! Toller Laden!

Leave a Response