schön vorgestellt

5 Fragen an ‚Bow & Hummingbird‘ + Give Away!

22 comments5286 views

Heute habe ich mal wieder die Ehre Euch einen der  besonders kreativen Köpfe Hamburgs vorstellen zu dürfen:
Carolin Hennekes betreibt seit gut einem Jahr ihr eigenes Label für Geschenkverpackungen,
Bow & Hummingbird.

Ich finde es ja immer besonders bemerkenswert und höchst respektabel, wenn sich junge Kreative in die Selbstständigkeit wagen und bin sehr neugierig darauf, mehr darüber zu erfahren.
Und so habe ich Carolin vor Kurzem auf einen Kaffee und einige Fragen getroffen…

 

Ein Interview mit Carolin von ‚Bow & Hummingbird‘

bow hummingbird_carolin

1. Seit Anfang letzten Jahres betreibst Du Dein eigenes Label für Papeterie und hübsche Verpackungen. Wie kam es denn dazu?

Das hat sicher wie bei allen anderen Gründern viel mit Selbstverwirklichung zu tun. Ich wollte einfach gerne meine eigenen Produkte gestalten und auf den Markt bringen. Als der Gedanke zum ersten Mal aufkam, wusste ich noch gar nicht genau was ich machen wollte. Aber das hat sich dann schnell in die Richtung Papeterie entwickelt, da ich als Grafik-Designerin dafür eine perfekte Grundlage habe. Ich wollte auch dass es etwas wird, an dem sich andere erfreuen oder mit dem man anderen eine Freude machen kann, und so kam dann die Idee zur Spezialisierung auf Geschenkverpackung.

2. Als Grafikdesignerin bist Du bestimmt immer auf der Suche nach Inspiration. Wo findest Du sie, was inspiriert Dich? Und wie entwickelt sich daraus dann ein neues Produkt?

Eigentlich können neue Produktideen immer und überall entstehen, man muss nur mit offenen Augen durch die Welt gehen. Es kann z.B einfach nur eine Farbe sein, die mir sehr gut gefällt und mich zu einem neuen Thema inspiriert. Es ist nicht so, dass ich mich an den Schreibtisch setze und mir dann vornehme ein neues Produkt zu entwickeln. Ich habe aber ein kleines Buch, das ich stetig mit Ideen fülle, damit kein Gedanke verloren geht. Wenn mir der Gedanke nach einiger Zeit immer noch gut gefällt und ich Potential sehe, dann beschäftige ich mich näher damit und recherchiere zu dem Thema. Ich schreibe mir alles auf, was mir dazu einfällt, sammle Bilder und fange dann an zu gestalten.

Tolle Inspirationsquellen sind aber auf jeden Fall Plattformen wie Pinterest oder Instagram, Zeitschriften und natürlich auch das Feedback von Kunden und Freunden.

bow hummingbird collage 2

3. Wie sieht ein typischer Arbeitstag bei Dir aus?

Da ich neben Bow & Hummingbird auch noch als freie Grafik-Designerin arbeite, sieht eigentlich jeder Tag anders aus. Aber was natürlich täglich dazu gehört, ist das Bearbeiten von E-Mails und Bestellungen. Ich versuche mir immer einen groben Plan zu machen, was ich in welcher Zeit erreichen will – die neue Kollektion fertig stellen, Geschäftskundenaquise oder die ungeliebte Buchhaltung. So ein Plan kann aber auch schnell über den Haufen geworfen werden, wenn man noch einen freien Auftrag dazu bekommt. Da muss man schon flexibel bleiben und auch mal einiges am Wochenende nachholen.

4. Deine Produkte sind sehr hochwertig, sowohl was Papier als auch den Druck angeht. Wie und wo produzierst Du, druckst Du manchmal selbst?

Ich versuche meine Kollektionen immer möglichst regional produzieren zu lassen. Viele Produkte werden auch direkt in Hamburg gedruckt, zum Beispiel die schönen Holzschatullen, in denen die Satin- und Klebebänder verkauft werden, kommen aber von einem Familienunternehmen aus Bayern. Selbst gedruckt wird bei Bow & Hummingbird nicht, aber ich arbeite mit tollen Druckereien zusammen. Viel eigene Handarbeit kommt dann aber noch beim Konfektionieren und Verpacken dazu.

bow hummingbird collage 1

5. Und natürlich interessiert mich auch, wie Du so wohnst, klar. Wie würdest Du Deinen Wohnstil beschreiben? Bist Du glücklich mit Deiner Wohnung oder gibt es noch Verbesserungspotenzial?

Seit fast 7 Jahren ist St. Pauli mein Zuhause und ich fühle mich hier auch sehr wohl. Da ich aber Wohnen und Arbeiten kombiniere und mein Label immer mehr wächst, wachsen auch die Platz-Probleme. Verbesserungspotential gibt es also auf jeden Fall.

Meinen Wohnstil an sich würde ich als gemütlich beschreiben, ich mag es nicht so sehr wenn alles ganz gradlinig und kühl ist. Bei mir mischt sich Second-Hand mit Ikea und alles ist eher in natürlichen Farben gehalten. Ich leg auch gerne selbst Hand an und baue einfache Möbelstücke wie Regale oder nähe Kissenhüllen.

 

Hamburg zum Verschenken: hier kommt die Verlosung!

 

Vermutlich haben Euch die tollen Produktfotos oben schon ordentlich angefixt… Da habe ich eine gute Nachricht für Euch: Ihr könnt das ultimative Hamburg-Verpackungsset gewinnen!

Wie toll ist das denn?!

Zum maritim-hanseatischen Bündel werden geschnürt:
– je ein Bogen Geschenkpapier mit Papierschiffchen, Stockanker und Fischernetz
– eine Rolle Tau-Klebeband
– 3 Geschenkanhänger
– 1 Schachtel Satinband mit Hamburger Straßenschildern
– 1 Grußkarte Papierschiffchen
und
– 1 Flaschenpost

bow and hummingbird verlosung hamburg von innen

Wenn Ihr also dieses Päckchen bald Eurer Eigen nennen wollt, solltet Ihr unter diesem Post bis Dienstag, 10.März 2015 um 24:00h einen freundlichen Kommentar hinterlassen. Erzählt mir gerne, was Ihr mit den Hamburger Verpackungen anstellen würdet, wen würdet Ihr beschenken?
Gerne könnt Ihr die Verlosung auch auf Facebook und Co. teilen und Carolins und meine Seiten liken. Das verschafft Euch für die Verlosung erstmal keinen Vorteil, erfreut aber unsere kleinen Herzen.
Der Gewinner des Verpackungssets wird dann nach Ablauf der Frist per Auslosung ermittelt und von mir per Mail benachrichtigt. Stellt also bitte sicher, dass Ihr eine gültige Mailadresse angebt.

Deine Adresse wird nicht zu Werbezwecken verwendet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der Gewinn kann nicht in bar ausgezahlt werden. Die Dekorationen auf den Fotos sind nicht im Gewinn enthalten. Mitmachen können alle volljährige LeserInnen mit einer Postadresse in Deutschland.

Ich freu mich auf Eure Teilnahme! Danke Carolin, dass Du meinen Lesern und mir diesen tollen Gewinn zur Verfügung stellst!

Und falls Ihr nicht warten wollt, bis das Los entscheidet oder Ihr kein Losglück haben solltet: Bow & Hummingbird hat auch einen tollen Online-Shop!

Photo Credit: Produktfotos ©Bow&Hummingbird

Edit 11.3.15: Die Verlosung ist geschlossen – gewonnen hat Judith!
Herzlichen Glückwunsch!

Verena
Moin! Ich bin Verena und schreibe hier über Interior Styling und mein Leben in Hamburg.

22 Comments

  1. Damit würde ich meinen Mädels aus ganz Deutschland eine kleine Freude bereiten und super sweete Hamburg-Erinnerungen aufleben lassen, die wir zusammen in Hamburg bei den ‚BoyceAvenue‘ Konzerten hatten. :) #luvHamburg

  2. WOW!!!!! – wie gut die Designs aussehen, total toll, da scheint eine Menge Herzblut drin zu stecken.
    Würde ich gewinnen würde ich einer Freundin, die von HH nach MUC gezogen ist, erst mal ein dickes fettes Päckchen schicken, ha!! Heimweh garantiert … aber ein lieb gemeintes natürlich … :)

  3. Hallo Verena und Carolin,

    ich bin begeistert von der Winterkollektion, die Spuren im Schnee sind super! Schade, dass ich die nicht schon vor Weihnachten kannte!

    Ganz toll finde ich das Seil-Klebeband, ich würde alle meine Päckchen erst mal damit bekleben, je nach Anlass kann es dann ja ergänzt werden. Das Geschenkpapier mit den Papierschiffchen finde ich gut für Kinder, nicht kitschig und anregend, damit könnte man auch Schulbücher einbinden.

    Liebe Grüße von Nadja

  4. ich hab ja für’s Verpacken leider überhaupt kein Talent. Gut, dass es einem mit so schönem Material ein Bisschen leichter gemacht wird. Damit würden vielleicht auch meine Päckchen einigermaßen hübsch aussehen.
    Meine Schwägerin hat sich gerade eine Wohnung in Hamburg gekauft, wo wir sie Ende März besuchen gehen. Ich such grad noch ein Einzugsgeschenk und diese Verpackung wär ja schonmal ein Hingucker!

  5. Huii, also ich habe für meinen Freund (der Hamburger ist) und mich gerade gestern eine Mini-Kreuzfahrt gebucht, die er zum 30. Geburtstag bekommen soll.
    Ich zerbreche mir also seit gestern den Kopf, wie man eine fertig gebuchte Reise schön verpacken kann & jetzt seh‘ ich das hier und denke nur: genau so! Also mit den Sachen. Es würde – wie man so schön sagt – wie Arsch auf Eimer passen, also würde ich mich sehr freuen – und er sich bestimmt auch :)

  6. Mit den tollen Giveaway würde ich die Geburtstagsgeschenke für meine beste Freundin verschönern. Die wäre dann total aus’m Häuschen!
    Ahoi und liebe Grüße von Kirsten

  7. oh, da springe ich auch gerne in den lostopf. ich kenne jemanden aus st. pauli, der bald geburtstag hat und das straßenschilderband sicherlich ganz toll finden wird.
    liebe grüße,
    jule*

  8. Die Sachen sehen traumhaft aus <3 Ich würde ein Päckchen für meine Freunde in Berlin schnüren, die dort gerade ihr Baby bekommen haben, aber eigentlich beide bekennende Hamburger sind und der Kleine natürlich auch so früh wie möglich ein Hamburger Jung werden soll ;) Ahoi, Nina

  9. Oh, wie schön sind die Sachen!
    Ich würde damit meinen Papa beschenken, der vor knapp 35 Jahren vom Norden nach NRW zog und seine Heimat immer noch vermisst.
    LG

  10. Ach wie hübsch, wie hübsch! Ich würde gerne Geburtstagskinder mit hübsch verpackten Geschenken beschenken, die freuen sich doch meist noch mehr über hübsch verpacktes… vielleicht aber auch mal eine Kleinigkeit an Dich liebe Verena!
    Habt Dank für das tolle Interview ihr beiden!
    Viele liebe Grüße! Julika

  11. Uiiih – Geschenke sind ja schon mal immer schön – aber dann noch so verpackt! Toll! Ich würde damit meiner Tochter, die in Hamburg eine Ausbildung macht, ein Paket aus der alten Heimat schicken :0) So ein bisschen paßt das Design ja auch hierher, nach Ostfriesland…
    Gruß Sabine

  12. Ich liebe diese Verpackungsideen…
    Meinem kleinem Kapitän ( 4 Jahre)
    würde ich das Papier einrahmen, denn es ist zu schön um es zu knicken!

    Und die anderen Sachen…damit kann man sehr schön normales Packpapier mit aufpimpen ;)
    Und etwas damit einpacken und jemanden eine Freude zu machen, finde ich bestimmt!!!
    Ahoi! und Daumen gedrückt

  13. Guten Abend! Welch ein hübsches give Session! Da muss ich einfach mal mein Glück versuchen! Welches Geschenk ich damit einpacken würde und wer sich darüber freuen darf,das weiß ich noch nicht! Vlg mia

  14. Tolles Interview und vor allem tolle Interviewpartnerin. Die Produkte sehen wahnsinnig hochwertig und mit Liebe gestaltet aus, Hut ab.
    Würde mich wahnsinnig freuen die Sachen zu gewinnen. Was ich damit machen würde? Leider nicht alles selbst behalten. Meine Freundin (gebürtige Hamburgerin) hat kurzlich einen kleinen Sohn zur Welt gebracht. Das Geschenk zu seiner Geburt würd ich gern damit verpacken. Bin sicher sie würde sich riesig freuen :)
    Liebe grüße und weiter so :)

  15. Hallo ihr Lieben, das sieht ja toll aus! Ich würde gerne die Geschenke für meinen Schatz mit diesen tollen Papieren verpacken, er hat übernächste Woche Geburtstag. Gruß Ulla

  16. Carolin macht so hübsche Sachen! Ich habe sie um Weihnachten herum entdeckt, letztlich aber noch nichts bestellt… Beschenken würde ich meine Mama und die kleine Nichte :-)

Leave a Response