schöne Aktion

Neues Jahr, neues Blog Design

6 comments2361 views

„Alle Jahre wieder…“ kommt mir in den Sinn, wenn ich über meine Blog-Umgestaltung nachdenke. Tatsächlich hatte ich ja erst letztes Jahr im Januar einen Relaunch (wenn man das so nennen mag).

Und auch, wenn ich das alte neue Blog Design ‚vom Ding her‘ sehr mochte, hakte es doch an allen Ecken und Enden.

Ich mochte den Wackel-Header und die featured posts in Streifen und auch das Grid Layout.

Allerdings hatte ich von Anfang an Probleme mit einigen Punkten, die sich einfach nicht beheben ließen, zum Beispiel einem nicht funktionierenden „Older Posts“ Button auf der Startseite…

Hinzu kam, dass die Typo der Titel in jedem Browser etwas anders aussahen (zu eng, zu weit, gedoppelt, zu fett) oder irgendwas in der mobilen Ansicht faul war.
Immer, wenn ich etwas an einer Stelle behoben hatte, tat sich an anderer Stelle ein neuer Fehler auf. Eine wahre Sisiphos-Arbeit.
Leider konnte auch der Entwickler des Themes sein Versprechen von ‚epic support‘ nicht halten, es gab einfach gar keinen Support.

Das macht doch keinen Spaß. Her mit dem neuen Blog Design!

Denn schließlich will ich mich ja um Inhalte kümmern und nicht ständig am CSS rummachen.

Für die Anpassung des neuen Themes habe ich es mir schön gemtlich gemacht.
Für die Anpassung des neuen Themes habe ich es mir schön gemtlich gemacht.

Jedenfalls hatte ich dann kürzlich die Schnauze voll und dachte, was soll’s, ein neues Theme muss her. Ein professionell geschriebenes, mit wirklichem Support.

Ich hatte Lust auf etwas dunkleres, stimmungsvolleres, mit mehr Mut und Klasse. Ich hoffe, Euch gefällt das auch. Ich bin jedenfalls sehr froh mit den fetten, dunklen Rahmen, dem Sukkulenten-Header (den ich aber je nach Stimmung anpassen kann und vielleicht werde) und meinem neuen, kräftigeren Titel.

Das Layout auf der Startseite zeigt immer den neuesten Post groß und die älteren Posts als Kacheln darunter. Das ist ganz cool, oder? Ich denke, das ist recht übersichtlich und man bekommt schneller einen Überblick darüber, was hier in letzter Zeit noch so los war.

Die Kategorie- und Archiv-Seiten haben dann nochmal ein eigenes Layout, für etwas Abwechslung und noch mehr Übersicht gibt es die Exzerpte hier als Liste, fein säuberlich untereinander.

Die Beitragsseiten gestalten sich klassisch mit Bildern und Text und SocialMedia Buttons, die Ihr gerne ausgiebig benutzen dürft.
Ich hoffe, dass auch das Kommentieren jetzt wieder besser funktioniert und übersichtlicher ist, als vorher. Probiert es gerne aus und lasst mich wissen, ob alles klappt oder wo es noch hakt.

Ein paar Frühlingsboten zur Motivation dürfen nicht fehlen.
Ein paar Frühlingsboten zur Motivation dürfen nicht fehlen.

Ich freue mich auf viele neue Posts im neuen Gewand, ich habe auch schon einige Ideen! An ein paar Ecken werde ich auch im Laufe des Monats noch ein bisschen feilen, irgendwas fällt einem ja immer noch auf.

Und natürlich bin ich jederzeit dankbar für Euer Feedback zum neuen Blog Design! Schaut Euch um, probiert alles aus und sagt mir Eure Meinung!

Ahoi und einen guten Start ins Wochenende!

Verena
Moin! Ich bin Verena und schreibe hier über Interior Styling und mein Leben in Hamburg.

6 Comments

  1. sehr gelungen, ich mag’s! und ich teste gleich mal, ob das mit meinen kommentaren jetzt besser klappt. ;)

    1. Liebe Maria, scheint zu klappen ;)
      Ich habe neulich erst einen Deiner Kommentare aus dem Spam gerettet, zum Glück hat sich das Plugin gemerkt, dass Du da nicht hingehörst…
      Ich freue mich über Deine Besuche und das liebe Feedback, schön, dass es Dir gefällt :)
      Liebe Grüße nach Rostock!

  2. Ich war schon lange nicht auf deinem Blog!
    Aber mir gefällt es, wie es jetzt aussieht.
    Ich sollte wohl mal wieder öfter vorbei schauen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    1. Oh Ines, das geht ja runter wie Öl, vielen Dank!
      Ich freu mich auch, dass Du mich gefunden hast :D Herzliche Grüße zu Dir!

Leave a Response