Wohninspiration

Wohnungsumstyling in Weimar

4 comments675 views
Wohnungsumstyling instadttreffen Weimar Designapartments

Im April durfte ich mit einigen anderen Interior Experten beim Wohnungsumstyling in den Designapartments Weimar Hand anlegen. Welche Räume wir umgestaltet haben, wie die Ergebnisse aussehen und Tipps für dein eigenes Umstyling findest du hier.
[WERBUNG]

Im Rahmen des 2. Insta(dt)treffens war ich eingeladen nach Weimar zu reisen. Mark, der dort die Designapartments Weimar betreibt, und Nina, die in ihrem Blog labelfreime über Design und Architektur schreibt, haben 17 Interior Instagrammer ausgewählt das Wochenende gemeinsam mit viel Inspiration, gutem Essen und Fachsimpeleien zu verbringen.
In verschiedene Teams aufgeteilt, haben wir uns unterschiedliche Räume des Apartments zum Umstyling vorgeknöpft: Küche, Bad, Flur, Esszimmer und Leseecke.

Hier stelle ich dir unsere Ergebnisse vor, die sich wirklich sehen lassen können.

Wohnungsumstyling: Der Flur

Wie heißt es so schön: es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck. Entsprechend wichtig ist für ein repräsentatives Designapartment natürlich der Eingangsbereich.
Der Flur war auch vor dem Umstyling schon superschön, weil relativ groß, mit tollem Holzboden und all den schönen Altbautüren.

Natürlich muss dieser Raum auch hochfunktional sein: Mal eben den Schlüssel ablegen, wo man ihn wiederfindet. Die Handtasche soll auch nicht auf dem Boden parken müssen und Jacken und Mäntel brauchen genauso einen Ort, wie die Schuhe. Da wäre auch eine kleine Sitzmöglichkeit super, um sich die Schuhe vorm Verlassen der Wohnung auch komfortabel binden zu können.

Das war also die Herausforderung, vor der Ulrike (@donnerstagsonntag), Maria (@friloconzept), Annika (@im_faultierwald) und Katrin (@moovi_vintage) standen.

Wohnungsumstyling Flur, Designapartments Weimar

Mit Hilfe verschiedener, schöner Produkte haben die Vier eine gute Kombination aus Gestaltung und Funktionalität geschaffen:

Gleich in der Nähe der Wohnungstür haben sie die Wandschalen „Nest“ von northern angebracht. Diese können Schlüssel, Kleingeld und vieles mehr (man hat ja immer irgendwelchen Krusch in den Taschen, oder?) stilvoll beherbergen und dank des integrierten Hakens auch gleich als Aufhängung für Handtasche oder Schal genutzt werden.

Kunst darf natürlich auch im Flur nicht fehlen, der grafische Druck von NiceNiceNice nimmt sehr schön die Farben der Schalen auf.
Darunter findet sich der „Pro Stool“ von flötotto, auf dem die schwere Einkaufstasche abgestellt werden kann oder auf dem man kurz zum Schuhe An- oder Ausziehen Platz nimmt.

Weiter hinten im Flur finden sich dann der minimalistische Spiegel (mit kleiner Ablage) von Authentics für den finalen Make-up-Check und darunter die wunderschöne Schuhbank „Lume“ vom finnischen Label BEdesign.

Ein besonderer Hingucker sind die von der Decke hängenden Haken, an denen der Schleuderball von Freundts wie ein Kunstobjekt wirkt, wenn er gerade nicht als Türstopper in Aktion ist.

TIPP: Ich persönlich würde dem Flur noch etwas Wandfarbe verpassen, um die Kleinteiligkeit etwas zu kompensieren.
Da Mark gerade zusammen mit kolorat seine eigene Farbenserie „KOLORZ“ herausgebracht hat (in Marks Shop designwe.love zu bestaunen und zu kaufen), wird das ja vielleicht sogar bald der Fall sein!

Wohnungsumgestaltung Flur Einblicke, Designapartments Weimar

Wohnungsumstyling: Die Küche

In der Küche sollte die Essecke ein Redesign bekommen.
Zusammen mit Theo (@______theo), Syl (@syl_loves) und Susanne (@sweet_living_interior) konnte ich mich hier austoben.

Dabei haben Susanne und ich die Regie für die Anordnung der„Hardware“ (also alles, was irgendwie montiert werden musste) übernommen, während Theo und Syl sich anschließend um die Deko gekümmert haben.

Zuerst haben wir dem Essplatz eine neue Leuchte verpasst, nämlich dieses schwarze Industrial-Vintage-Schätzchen von Jølg. Dann ging’s an der Wand weiter.
Die puristischen Regale „Solid“ und „Grid“ von Weld & Co. in angesagtem Terracotta-Farbton bieten oberhalb des Tisches eine perfekte Ablage für die hochwertigen Gewürze von Pfeffersack & Söhne, Gläser, die wunderschönen Brettchen von Freundts und sogar den ein oder anderen Apfel.
In perfekter farblicher Gesellschaft findet sich hier dann auch wieder ein toller Print von NiceNiceNice.

Von der Tischdeko gibt es verschiedene Varianten, mehr oder weniger „aufgeräumt“. Aber alle punkten durch das schöne Geschirr „Mio“ von Blomus (dessen Suppenschalen aber leider nicht in die Spülmaschine passen) in antrazith, hellgrau und weiß und durch die farblich zum Terracotta-Thema passenden Pflanztöpfen „Oasis“ für frische Kräuter von northern.

TIPP: Durch die asymmetrische Anordnung der Regale und der Leuchte wirkt das Styling leicht und modern. Bei den Regalen und dem Bilderrahmen haben wir darauf geachtet, dass die Außenkanten bündig miteinander sind, so dass das Ensemble trotz der Asymmetrie nicht zu wuselig und unruhig wirkt.

Wohnungsumstyling, Küchenstyling, EsseckeEssecke, Wohnungsumstyling, hamburgvoninnen.de

Wohnungsumstyling: Das Esszimmer

Im Esszimmer durften Anastasia (@stilzitat), Franziska (@_wohnblock_), Christian (@chl.home) und Mary (@marylooh) eine feierliche Tischdeko zaubern, was sie mit Bravour gelöst haben.

Die Vier haben bei der tatsächlichen Tischdeko allein auf die subtile Eleganz der riesigen Leinen Tischdecke und des Blomus Geschirrs gesetzt. Passend dazu gesellten sich lediglich die schlichten Kannen von Kähler.
Die erwartete Blumendeko gab es diesmal an der Wand! Einen großen, selbstgebundenen Kranz aus Schleierkraut haben die Künstler hier installiert. Raffiniert! Ein echter Hingucker und definitiv weit oben auf meiner „muss ich auch mal ausprobieren“-Liste.

TIPP: In Sachen Tischdeko auch mal über den Tisch hinaus denken :)

Tabletop Styling, Wohnungsumstyling Weimar instadttreffen
Blumenkranz, Wohnungsumstyling

Wohnungsumstyling: Das Bad

Die Badgestaltung ist beim Wohnungsumstyling immer eine besondere Herausforderung. Die Installationen sind ja erstmal gesetzt, das Klo verschiebt man nicht mal eben.
Was Anita (@mywunderkammer), Simón (@interiorhoch2) und Josie (@josel.chen) daraus gemacht haben, ist ein echtes Styling-Highlight!

Wohnungsumstyling, Badezimmer, Moosbild
Farbkonzept Bad, Wohnungsumstyling

Gegenüber der Badewanne findet sich als erster Hingucker gleich das immergrüne Moosbild von styleGREEN, das auch noch einen tollen Waldduft verbreitet und farblich die Marschrichtung für die Badgestaltung angibt.
Darunter dient der außergewöhnliche „Fan“ Hocker von BEdesign als Sitzgelegenheit und Ablage, zum Beispiel für die farblich ins schwarz-grün-Schema passenden Handtücher vom finnischen Label Lapuan Kankurit. Zwischen Wanne und Waschbecken haben die drei Stylisten die „Wardrope“ von Authentics als Handtuchhalter an der Decke montiert, der damit gleichzeitig eine Art Raumteiler darstellt und dem Raum tatsächlich mehr Struktur gibt. Super Idee!

TIPP: Mit einem durchgehenden Farbkonzept kannst du jedes Bad aufwerten! Grün-schwarz wirkt edel und lässt sich prima mit vielen Zimmerpflanzen umsetzen.

Wohnungsumstyling: Die Leseecke

In dieser Ecke des Esszimmers ging es vordergründig um die Wandgestaltung.
Claudi (@doitbutdoitnow), Schirin (@schmasonnen) und Lena (@lena_living) haben aber viel mehr geschaffen: eine wunderbar gemütliche Leseecke mit diversen Highlights.

Leseecke Wohnungsumstyling, Weimar instadttreffen
Hauptakteur des Umstylings war hier das Wandregal „Schlagseite“ von Breuer Bono, das die Drei lässig an die Wand gelehnt haben. Neben Büchern und Kakteen finden hier auch die CNC-gefrästen „Olifanten“ von Caussa aus Münster Platz. Sind die nicht hübsch?
Auf dem Boden schmiegt sich das „Portrait H“ aus dem färingischen Gurilla Artstudio an das Regal. Daneben durften einige Kakteen Platz nehmen, unter der schlanken Stehleuchte „Birdy“ von Northern.
Eines der wunderschönen Drahtgesichter von der ungarischen Künstlerin Tatjana Farkas rundet das ganze Ensemble der Leseecke ab.
Die zukünftigen Gäste des Designapartments werden sich sicher über die gemütliche und kunstvolle Ecke freuen!

TIPP:
Bilder müssen nicht immer an der Wand hängen! Großformatigere Kunstwerke wirken auf dem Boden stehend an die Wand gelehnt mega stylish. Du kannst auch mehere kombinieren, einander überlappen lassen usw. Besonderer Hingucker sind da auch immer umgedrehte Keilrahmen, die gleich ein gewisses Atelier-Flair versprühen.

Wohnungsumstyling, Leseecke, walldecor

Auf dem Instagram-Account des insta(dt)treffens kannst du neben den neuen Stylings auch die Vorher-Fotos finden. Echt spannend, wie unterschiedlich Räume wirken können, alleine durch neue Wohnaccessoires und Kleinmöbel und einige kreative Hände.

 

Welches (Um-)Styling gefällt dir am besten? Ist etwas dabei, was du bei dir auch umsetzen möchtest?
Ich freu mich über deine Meinung!

 


Ich wurde zu dem Wochenende in Weimar von Mark bzw. den Designapartments Weimar und Nina eingeladen, dieser Post kann also als Werbung für die Designapartments gesehen werden (Solltest du eine Reise nach Weimar planen, was ich nur empfehlen kann, möchte ich dir Marks Apartments wärmstens ans Herz legen. Es ist einfach wunderschön dort, mit viel Liebe zum Detail eingerichtet und Mark und sein Mann sind die perfekten Gastgeber! Und das sage ich, weil ich beide kennengelernt habe und sehr schätze! #supportyourfriends <3)
Die genannten Produkte wurden den Designapartments gesponsored, ich bekomme für die Nennung und Verlinkung hier keine Vergütung. Dies dient alleine der Inspiration und soll euch beim Finden der Produkte helfen, falls diese dir genauso gut gefallen, wie mir.

Fotos: ©Nina Jahn, Mark Pohl, Verena Marmann

Verena
Moin! Ich bin Verena und schreibe hier über Interior Styling und mein Leben in Hamburg.

4 Comments

  1. Hallo Verena,
    du zeigst beim Wohnungsumstyling viele spannende Möglichkeiten und Ideen gerade auch für die Küche. Das ist mein Thema, als Schreiner beschäftige ich mich mit Trends und Farben von Kücheninterieur, Küchenfronten und Arbeitsplatten. Hast du gewusst, dass gerade auch in der Küche neben den zeitlosen Klassikern wie holzfarben und weiß vor allem auch Metallic und verschiedenste Muster immer mehr nachgefragt werden? Übrigens auch der Eingangsbereich mit dem Flur und dem schönen Holzboden finde ich sehr stilvoll umgesetzt. Das Projekt finde ich sehr interessant und werde weiter verfolgen, was es auf deinem Blog zu lesen gibt.
    Viele Grüße
    Udo

Leave a Response


Warning: Cannot assign an empty string to a string offset in /kunden/332237_20251/webseiten/hamburg/wp-includes/class.wp-scripts.php on line 426