ÜBER DICH & ÜBER MICH

oder:
warum ich genau die richtige Ansprechpartnerin für dich und dein Wohnproblem bin

Ich bin Verena Marmann,
Interior Consultant, Wohn-bloggerin und Architektin.

Ich unterstütze wohnbegeisterte und designaffine Menschen wie dich dabei, ihre Wohnung zu ihrem persönlichen Wohlfühlort zu machen und ihre online gefundene Inspiration in ihrem Zuhause umzusetzen.

„Zuhause ist es doch am schönsten“

Kommt dir dieser Spruch bekannt vor?
Nach einem stressigen, langen Tag gibt es nichts Schöneres, als nach Hause zu kommen, Schuhe aus, Welt draußen lassen, entspannen.
Dazu ist es natürlich wichtig, dass die eigene Wohnung auch den persönlichen Wohnbedürfnissen entspricht und harmonisch eingerichtet ist. Wie nervig und störend hier eine unstrukturierte Ecke sein kann, auf die man vom Sofa aus freie Sicht hat, hast du bestimmt auch schon erlebt.
Eine stimmige Einrichtung ist eine sehr individuelle Angelegenheit. Oft höre ich von Bekannten, dass sie auf Instagram, Pinterest oder in einem Onlineshop zum Beispiel eine tolle Leuchte gesehen haben, diese dann aber nach dem Kauf im eigenen Zuhause gar nicht diese Wirkung hat, die sie auf dem perfekt gestylten Foto im Internet hatte. Oder gar nicht zum eigenen Einrichtungsstil passt, aber auf dem Bild so schön aussah.

% Interior-Liebe

Jahre wohnbegeistert

Jahre als Wohnbloggerin

Jahre als Architektin

Hier komme dann ich ins Spiel.
Mit meinem professionellen Blick von außen finden wir heraus, welche Wohnbedürfnisse du hast, welche (vielleicht unentdeckten) Potenziale deine Wohnung hat und wie wir dein Zuhause zu dem Wohlfühlort machen können, den du dir wünschst.

Wie es dazu kam

Als Teenager bin ich auf (Um-)Baupläne meines Elternhauses gestoßen. Die sind leider nie umgesetzt worden, die Grundrisse haben mich trotzdem sofort fasziniert. Ich habe mir vorgestellt, wie das Haus ausgesehen hätte, wie die Räume wohl gewirkt hätten, wie mein Zimmer dann ausgesehen hätte und so weiter. Von da an habe alle möglichen Wohnmagazine verschlungen, eigene Grundrisse skizziert und Räume entworfen.

Als es dann darum ging mein Jugendzimmer zu renovieren, habe ich als erstes ein Farbkonzept erstellt. Klar. (Ein warmer Sandton mit roten Akzenten übrigens). An dieses Farbkonzept habe ich mich auch bei der Deko und der Bettwäsche gehalten, damit mein Zimmer harmonisch aussieht und Ruhe ausstrahlt.
Während meines Architekturstudiums habe ich mich in meinen WGs ebenfalls selbst verwirklichen können, zunächst ganz farbenfroh in Lila, mit fortschreitender Semesterzahl dann etwas zurückhaltender in warmem Grau und Weiß mit Holzakzenten (…die Architekten…).

Einrichtung und Wohnen haben also immer schon eine große Rolle für mich gespielt.

In meinem Architekten-Job gab es jedoch leider wenig direkte Berührungspunkte mit Interior Design. Deshalb habe ich vor einigen Jahren meinen Wohnblog „hamburg von innen“ gestartet. So habe ich mich in meiner Freizeit mit aktuellen Einrichtungstrends, Design Brands und Wohnen mit Farbe beschäftigt und konnte so meiner Leidenschaft folgen.
Das Gespür für Proportionen, Raumwirkung usw. habe ich jobbedingt ohnehin.

Dank meiner Zeit als Ausführungsplanerin in verschiedenen Architekturbüros (mit unzähligen Überstunden, ständig klingelndem Telefon und zig Emails am Tag) habe ich außerdem auch schnell selbst erfahren, wie wichtig die eigene Wohnung als Erholungsraum ist. Hier kann ich meine eigenen Vorstellungen umsetzen, mich mit schönen Dingen umgeben, meine Persönlichkeit ausdrücken und vor allem: meine Ruhe haben.

Im Laufe der Zeit habe ich viele Inspirationen in meiner eigenen Wohnung umsetzen und ausprobieren können. Verschiedene Wandfarben, wechselnde Raumfunktionen, neue Einrichtungsstile.

In meinem Freundes- und Bekanntenkreis hatte ich so schnell den Ruf der detailverliebten Interior-Expertin weg. Dabei habe ich selbst erst nach und nach erkannt, dass diese „Skills“ etwas Besonderes sind.

Und so bekam ich immer häufiger Fragen, ob ich mal meine Meinung zur neuen Wandfarbe oder einen Tipp für ein neues Sofa oder Denkanstöße für die gesamte Umgestaltung der Wohnung hätte.

Klar, hab‘ ich!
Auch für Dich!

Verpasse nicht meine Mini-Coachings per Mail!

Deine Daten werden vertraulich behandelt. Hier geht’s zur Datenschutzerklärung.

MEINE ANGEBOTE

B2C – Interior Consulting offline in Hamburg, online in ganz Deutschland

B2B – Trendtalks, Workshops, Creative Content Creation und Interior Consulting

Interior Consulting für deinen privaten Wohnraum

Mit meiner Expertise in Sachen Raumgestaltung und Einrichtung werde ich dir dabei helfen, dich in deiner Wohnung endlich so richtig zuhause zu fühlen.
Ob einfaches Umstellen einiger Möbel oder umfangreiche Neugestaltung: mit meinem Blick von außen und meiner Erfahrung und deinem individuellen Wohnbedürfnis finden wir gemeinsam die Lösung, die zu dir passt.

B2B Angebote
Consulting und Kooperationen

Als Interior-Expertin stehe ich selbstverständlich auch für professionelle Kunden zur Verfügung. Ob Trendtalks, Workshops oder eine Vorstellung Ihres Design-Brands im Rahmen meines Blogs: hier bin ich ihre kompetente Ansprechpartnerin rund ums Thema Wohnen und Design.
Darüber hinaus biete ich auch ein Interior Consulting für Ihre Büro- oder Gastroräume an.

Verpasse nicht meine Mini-Coachings per Mail!

Alle zwei Wochen schicke ich dir exklusive Tipps und Tricks rund ums Thema Wohnen per Mail!
Außerdem erfährst du so als erstes von meinen neuen Angeboten und Aktionen.
Klingt gut? Dann melde dich jetzt an!

Deine Daten werden vertraulich behandelt. Hier geht’s zur Datenschutzerklärung.

Du hast dich erfolgreich angemeldet. Yay!